Aktivitäten

Rund ums Haus

Auch für Aktivitäten abseits des Winter- und Sommer-Angebots in Tirol ist bei uns Bestens gesorgt. Im Untergeschoss unseres Hauses haben wir einen Kinder und Jugendbereich. Dort findet sich neben viel Platz zum Toben auch:

  • Billiard-Tisch
  • Tischfussball
  • Spielecke mit Rutsche
Image

Swarovski Kristallwelten

Kristall

Knapp 45 km und ca. 35 Minuten Fahrzeit von unseren Aparments entfernt empfiehlt sich unbedingt ein Besuch in den Swarovski Kristallwelten, deren Edelsteine weltweit exportiert und in einzigartigen Schmuckstücken verarbeitet werden.

Große Namen aus Kunst, Design und Architektur zeigen ihre ganz eigene Interpretation von Kristall – hypnotisch, magisch, einzigartig. An diesem magischen Ort begegnen Sie zeitgenössischer Kunst genauso wie uralter Geschichte. Die Kristallwelten sind das ganze Jahr hindurch und bei jedem Wetter ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. Nähere Information auf kristallwelten.swarovski.com.

Skifahren

Das Skigebiet Bergeralm in Steinach am Brenner in der Nähe von Innsbruck bietet aufgrund von seiner überschaubaren Größe mit 30 Pistenkilometern auf einer Höhenlage von 1.000 bis 2.200 m einige Vorteile:

  • Die Pisten sind immer top präpariert und ausgezeichnet mit den Pistengütesiegel des Landes Tirol!
  • Schneegarantie von Anfang Dezember bis Ende März - große Dichte an Schneekanonen
  • keine langen Wartezeiten bei den Liften und wenig überfüllte Pisten
  • Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden
  • gute Trainingsmöglichkeiten und Abfahrten für Könner & Profis

Für Familien: Skischule, Ski-Kinderland, familienfreundliche Lifte bei der Mittelstation, Familien-Angebote für Tickets und kostenlose Kinderbetreuung im Panoramarestaurant

Image

Rodeln im Wipptal

Kristall

In der Ferienregion Wipptal in Tirol gibt es insgesamt 9 Rodelbahnen verteilt auf alle Bergtäler. Die längste der Naturrodelbahnen ist mit 5 km Länge Maria Waldrast in Matrei. Bei allen Bahnen gibt es eine Einkehrmöglichkeit am Berg oder im Tal, um sich zu stärken und aufzuwärmen. Zum Teil sind die Bahnen nachts beleuchtet, damit der Rodelspaß auch am Abend garantiert ist.

Spaß mit dem Schlitten für die ganze Familie
Bei herrlichem Sonnenschein oder unterm Sternenhimmel, ob mit Kindern, Freunden oder nur zu zweit - das Schlittenfahren ist ein spaßiges Vergnügen in der winterlichen Naturlandschaft. Unsere Rodelbahnen in der Brennerregion haben zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen (leicht und mittelschwer). Genauere Informationen finden Sie in der interaktiven Karte. Wir empfehlen allen, aber vor allem sportlichen Rodlern und Kindern, einen Helm bei der Abfahrt zu tragen!

Bequem Schlittenfahren
Für jene Rodler, die sich den Aufstieg sparen möchten, gibt es bei der Bergeralmbahn in Steinach die Möglichkeit mit der Gondel hoch zu fahren. Nach Maria Waldrast kann man ein Zubringertaxi in Anspruch nehmen. Bei beiden Rodelbahnen gibt es auch einen Schlittenverleih.

Langlaufen in Tirol

Im Wipptal und seinen Bergtälern gibt es ca. 70 km Langlaufloipen in allen Schwierigkeitsgraden. Ungefähr 40 km davon befinden sich im Bergsteigerdorf Gschnitztal und sind mit dem Loipengütesiegel des Landes Tirol ausgezeichnet. In den höher gelegenen Bergtälern, z.B. im Bergsteigerdörfern Schmirn & Gschnitz oder auf Maria Waldrast sind besonders schneesichere Loipen. Unser Plus: alle Langlaufloipen im Wipptal sind kostenlos!

Langlaufparadies im Bergsteigerdorf Gschnitztal
Wegen seiner Weitläufigkeit, der landschaftlich schönen Lage und der guten Präparierung wurden alle Loipen im Gschnitztal mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnet und ist wohl einer der schönsten Plätze zum Langlaufen in Tirol.

Image

Skitouren rund um Mühlbachl

Kristall

Eingebettet zwischen den Zillertaler- und Stubaier Alpen liegt die Ferienregion Wipptal, die sich von Innsbruck bis über den Brennerpass nach Südtirol erstreckt. Die unglaubliche Vielfalt an Schwierigkeitsgraden und landschaftlichen Highlights sowie die Schneesicherheit auf Grund der günstigen Lage an der Wetterscheide zwischen Nord- und Südtirol machen das Wipptal zu einem absoluten Hotspot der Tiroler Skitouren-Szene.

Beste Lage, variantenreiche Vielfalt
Die Tuxer- bzw. Zillertaler Alpen, zu denen die ostseitig ausgerichteten Bergtäler Navis, Schmirn und Vals zählen, bieten eine Fülle an alpinen Tourenmöglichkeiten in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Auch die westseitig gelegenen Täler Gschnitztal und Obernbergtal in den Stubaier Alpen locken mit unverspurten Hängen und einer unberührten und einzigartigen Naturkulisse. Besonders im Obernbergtal hat sich ein nachhaltiger und naturverträglicher Skitourentourismus entwickelt: Informationsbroschüren und – tafeln weisen die geschützten Gebiete aus, in denen beispielsweise das Birk- und Auerwild ungestört bleiben sollen.

© 2022 Molinero

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.